Des Teufels Banker

Einen Wirtschaftskrimi, der gleichzeitig tief in das Jetset-Leben der Schweizer Banker und ihrer internationalen Privatkunden blicken lässt, erzählt Bradley Birkenfeld hier. Er gilt als der Whistleblower der Finanzindustrie. 2006 wandte er sich mit den Daten von 19.000 UBS-Kunden und Anlagen im Wert von 20 Milliarden Dollar an die US-Behörden. 33.000 US-Bürger erstatteten später Selbstanzeige, das Ganze spülte 15 Milliarden Dollar in die Staatskasse. Birkenfeld selbst landete zwar für drei Jahre im Gefängnis, kassierte allerdings
auch eine Belohnung von 75 Millionen Dollar.
Web-Preis: 25,70 €

Verfügbarkeit: Auf Lager

Des Teufels Banker

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Keine Versandkosten! Versand nur innerhalb Österreichs. Auslandsversand auf Anfrage.